Einstweilige Verfügung verbraucherdienst.tv

Die Gottesnarren stellen die einstweilige Verfügung der webtains GmbH (publiziert auf savonarola.org) gegen Verbraucherdienst.tv  zur Diskussion.
http://www.savonarola.org/2011/12/15/einstweilige-verfugung-gegen-verbraucherschutz-tv/

Siehe auch: http://savonarola-org.de.vu/

Advertisements

4 Gedanken zu „Einstweilige Verfügung verbraucherdienst.tv

  1. Gerade der Gottesnarr mit seinen Angeboten soll vorsichtig sein.
    Im nächsten Jahr wird wohl diesem Geschäftsmodell der Geldhahn abdrehen.
    Seine Seiten wie live2gether.de oder drive2u.de strotzen meiner Meinung nach nur von Fallen um den ahnungslosen Surfer in die Falle zu locken.

    Ihr Abzocker. Ihr werdet immer einsamer. Und der Kräfelder hat bald keine Freunde mehr.

  2. Diesen Kommentar werde ich auch unter gottesnarren.de veröffentlichen.

    Die ABOS, die man auf den Webseiten des Gottesnarr Frank Drescher seiner Meinung nach abschließen kann, dürften allemal nur Makulatur sein. Es dürfte meiner Meinung nach wohl kaum ein Vertrag zustande gekommen sein dem ich widerrufen muss. Obwohl zu empfehlen.
    Der Hinweis ist für denjenigen wichtig der NICHT widerrufen hat und das auch so seinem Rechtsanwalt vorlegt.

    Also Frank Drescher was sollen Ihre Drohungen mit dem Inkasso. Man braucht nichts zu zahlen wo nichts zu zahlen ist. Sie wissen doch ganz genau was Sie den Leuten unterjubeln.

    Warum ist Ihr bevorzugtes Inkassounternehmen (Deutsche Zentral Inkasso) nicht im Bundesverband der Inkassounternehmen? (Geschäftsführer der Deutschen Zentralinkasso laut Impressum ist ein Herr Frank Drescher) Quelle: http://www.deutsche-zentral-inkasso.com/impressum/)
    Weil der Verband nach Aussage von Herr Spitz (http://www.inkasso.de/presse/index.html) „kein Inkasso für Abzocker“ durchführt und die Deutsche Zentral Inkasso erst gar nicht aufnehmen würden?

    Haben Sie, Herr Frank Drescher, sich schon einmal das Protokoll der Sitzung vom 15.12.2011 des Deutschen Bundestages durchgelesen? http://www.bundestag.de/dokumente/protokolle/plenarprotokolle/17149.pdf

    Den Abgeordneten ist schon klar wie die Abofallenbetreiber vorgehen. Und das dürfte sich jetzt mehr und mehr bei der Justiz durchsprechen. Auch Abgeordnete sagen im Bundestag:
    „Klar ist: Schon heute müsste der Verbraucher meist nicht zahlen, weil kein rechtmäßiger Vertrag zustande gekommen ist. Aber wer weiß das schon? So etwas können Juristen gut beurteilen; aber die meisten Verbraucher sind nun einmal keine Juristen.“ Quelle: http://www.bundestag.de/dokumente/protokolle/plenarprotokolle/17149.pdf

    Es wird auch im Bundestag von Wild West Manieren einiger Inkassofirmen gesprochen:
    „Die Inkassounternehmen verhalten sich teilweise wie im Wilden Westen und bewegen sich
    – darin sind wir alle uns hier sehr einig –
    jenseits von Gut und Böse.[..]“ Quelle http://www.bundestag.de/dokumente/protokolle/plenarprotokolle/17149.pdf

    Warum akzeptieren Sie nicht die Passagen in dem Urteil LG Berlin, Urt. v. 08.02.2011 – 15 O 268/10.
    […]Hinzu kommt, dass der Fließtext keine Zahl erkennen lässt, weil der Monatspreis als Wort „acht” ausgeschrieben ist und deshalb beim flüchtigen Lesen des[…]Quelle: http://www.verbraucherrechtliches.de/2011/04/16/lg-berlin-urt-v-08-02-2011-15-o-26810-volltext/

    Es folgen noch weitere Hinweise zu IHREN (Frank Drescher) Webseiten die da lauten:
    http://drive2u.de/index/register, http://live2gether.de/register/start

    Es ist auch sicherlich keine gute Werbung für ein Unternehmen welches inflationär (Wie auch der Mönch aus dem Rodgau) Gerichtsurteile aufzeigt. Wenn man sich die Gerichtsurteile dann einmal genau ansieht und nur ein wenig davon versteht, kommt man aus dem Lachen nicht mehr heraus. Was für ein armer Mensch sind Sie eigentlich?

    Herr Drescher. Die Luft wird dünn. Ich hoffe inständig dass sie für Ihr Tun die gerechte Strafe erhalten werden,

  3. Pingback: Plagiat von savonarola-org.de.vu ist Gottesnarren.wordpress.com - Ein Blog für Rödermark

  4. Pingback: Kann Herr Drescher bald nur noch Selbstgepräche führen? | gottesnarren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s